Die Ökonomie des TTIP: Eine Rechnung mit vielen Unbekannten

Die Ökonomie des TTIP: Eine Rechnung mit vielen Unbekannten

Apr 20, 2015 | No Comments

Handelsabkommen sind etwas für detailverliebte Bürokraten. Diese Vorstellung wird durch die gesellschaftliche Diskussion, die jüngst um das Transatlantic Trade and Investment Partnership (TTIP) entbrannt ist, eindrucksvoll widerlegt. Mit beträchtlicher Emotionalität debattieren auch ansonsten wenig an Ökonomie interessierte Geister über die Folgen eines solchen Freihandelsabkommens zwischen der EU und den USA. Ein Unbeteiligter könnte dabei den Eindruck gewinnen, dass Gegner und Befürworter von unterschiedlichen Abkommen reden.

Kleine Ökonomie der Zeitumstellung: Bisschen Licht, viel Schatten

Kleine Ökonomie der Zeitumstellung: Bisschen Licht, viel Schatten

Mrz 28, 2014 | No Comments

Deutschland im Frühling 2014: In der Nacht zum letzten Sonntag wiederholte sich ein wohlbekanntes Ritual. Die Zeit verließ auf politischen Wunsch ihre stetige Bahn, die Uhren wurden um eine Stunde vorgestellt. Dank langjähriger Erfahrung erfolgt die Umstellung zunächst gewohnt geschäftsmäßig; ein Volksaufstand bleibt aus. Doch am heutigen Morgen folgte für viele das böse Erwachen. Millionen Werktätige und Schulkinder haben sich missmutig aus den Laken geschält, denn statt der liebgewonnenen Frühlingssonne grüßte winterliche Dunkelheit am Fenster. Der Körper fühlt sich verschaukelt und lässt uns das während der nächsten Tage nach Kräften spüren: Von Müdigkeit, Apathie und Konzentrationsschwäche kann fast jeder während dieser Zeit berichten. Da stellt sich die Frage, welche ökonomischen Argumente heute noch für das Spiel mit der Zeit sprechen.