Die globalisierte Verantwortung – Leitlinien einer europäischen Flüchtlingspolitik

Die globalisierte Verantwortung – Leitlinien einer europäischen Flüchtlingspolitik

Sep 7, 2015 | No Comments

Die Welle der Hilfsbereitschaft für die Flüchtlinge ist beeindruckend. Sie ist ein wichtiges Signal der Offenheit und der Willkommenskultur in Deutschland und ist eingedenk der eigenen Geschichte Bekenntnis zur Verpflichtung, das Land zu einem Ort der Zuflucht für Menschen vor Leid und Verfolgung zu machen. Doch in dieser Größenordnung des Zustroms von Flüchtlingen braucht es irgendwann und wahrscheinlich schon sehr bald eine politische Lösung für die Frage der Lastenverteilung in Europa, die wiederum unweigerlich auch ökonomische Kriterien enthält.

Die Krise schlägt zurück

Die Krise schlägt zurück

Aug 17, 2015 | No Comments

Die Weltwirtschaft zeigt sich unverändert fragil, die Hoffnungen der Krisenpolitik bleiben unerfüllt. Nach Griechenland hält nun China die Weltwirtschaft in Atem. Handelt es sich lediglich um notwendige Marktkorrekturen, um eine natürliche Anpassung der Erwartungen, die sich spekulativ und krisenhaft zuspitzen kann – oder platzt eine Blase, die über Jahre aufgeblasen worden ist?

Für ein Zuwanderungsgesetz in Deutschland

Für ein Zuwanderungsgesetz in Deutschland

Jul 28, 2015 | No Comments

Deutschland ist in Zukunft auf qualifizierte Zuwanderung aus dem nicht-europäischen Ausland angewiesen. Als faktisches Einwanderungsland konkurriert Deutschland mit Ländern wie den USA um hochqualifizierte und international mobile Fachkräfte. Der demografische Wandel in Deutschland wird das Wachstumspotenzial aber nicht nur über einen Fachkräftemangel negativ beeinflussen.

Brexit oder Grexit – zerbricht Europa an zu viel oder zu wenig Integration?

Brexit oder Grexit – zerbricht Europa an zu viel oder zu wenig Integration?

Jul 3, 2015 | No Comments

Am Sonntag stimmt Griechenland indirekt über die Frage ab, ob es im Euro bleiben möchte oder nicht. Vermutlich im nächsten Jahr wird Großbritannien per Referendum entscheiden, ob es noch zur Europäischen Union gehören will. In beiden Fällen stellt sich eine im Prinzip ähnliche Frage, die aber zu genau entgegengesetzten Schlussfolgerungen führt.

Anleihenkäufe der EZB: rechtmäßig, aber auch richtig?

Anleihenkäufe der EZB: rechtmäßig, aber auch richtig?

Jun 17, 2015 | No Comments

Der Europäische Gerichtshof in Luxemburg hat die Rechtmäßigkeit der Anleihekäufe durch die Europäische Zentralbank bestätigt. Damit existiert nun auch eine hochoffizielle Auslegung des geldpolitischen Mandats einer Zentralbank, die in einem nicht-optimalen Währungsraum Geldpolitik betreibt und somit primär zu dessen Stabilisierung beitragen soll und darf. Ökonomisch stellt sich dennoch die Frage, welche Folgen dieses riesige geldpolitische Experiment haben wird.

Missglückte Bahn-Privatisierung führt zu Ausartung des GDL-Streiks

Missglückte Bahn-Privatisierung führt zu Ausartung des GDL-Streiks

Mai 20, 2015 | No Comments

Auf den ersten Blick mag der erneute Streik der GDL unverhältnismäßig scheinen, weil der volkswirtschaftliche Schaden für die Allgemeinheit so immens ist und das Gemeinwohl spürbar beeinträchtigt wird. Faktisch können sich zwei Tarifparteien bislang nicht auf einen Abschluss einigen. Dass die Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft so gravierend sind, hat aber viel mehr mit einer unvollständigen Privatisierung als mit starrköpfigen Verhandlungsführern zu tun.

Die unterschätzte Gefahr –  Deutschland vor struktureller Wachstumsschwäche

Die unterschätzte Gefahr – Deutschland vor struktureller Wachstumsschwäche

Mai 19, 2015 | No Comments

Konjunkturell steht Deutschland derzeit außerordentlich gut da: Die deutsche Wirtschaft wächst mit rund zwei Prozent und die Beschäftigung ist auf Rekordniveau. Doch dieses Bild ist nur eine Momentaufnahme. Der Internationale Währungsfonds warnte unlängst vor einer langen Phase schwachen Wachstums der Weltwirtschaft.

Geuro statt Grexit: Eine Parallelwährung für Griechenland

Geuro statt Grexit: Eine Parallelwährung für Griechenland

Mai 12, 2015 | No Comments

Die Diskussion um Griechenland nimmt kein Ende. Eine echte Lösung ist nicht absehbar. Und doch wäre ein plötzlicher und insoweit überraschender Exit Griechenlands aus dem Euro, wie es Finanzminister Schäuble unlängst andeutete, die schlechteste aller Möglichkeiten. Ein Schuldenschnitt mit Verbleib im Euro ist dagegen nach Lage der Dinge nicht durchsetzbar, auch wenn es die ökonomisch und politisch vernünftigste Lösung wäre.

Griechenland: Am Abgrund stehend einen Schritt nach vorn

Griechenland: Am Abgrund stehend einen Schritt nach vorn

Feb 18, 2015 | No Comments

Die Szenerie ist bekannt: In Verhandlungen versucht jede Partei, mit scharfer Rhetorik eine imposante Drohkulisse zu errichten. Irgendwann wird dann ein Ultimatum gesetzt. Von da an nimmt das Spiel seinen spieltheoretisch bekannten Gang und Ausgang: In buchstäblich letzter Minute erfolgt die Einigung, nachdem die Verhandlungen schon fast für gescheitert erklärt worden sind.

Griechenland nach Wahl vor Schuldenschnitt

Griechenland nach Wahl vor Schuldenschnitt

Jan 26, 2015 | No Comments

Wie erwartet hat das Linksbündnis Syriza die Wahlen in Griechenland gewonnen und nur knapp die absolute Mehrheit verpasst. Ist der Wahlausgang der Anfang vom Ende oder die Chance eines Neubeginns in Europa?